Einsätze des Jahres 2005

Einsatzanlass Umgstürzter Baum

Datum:    16.12.2005

Uhrzeit:   13:13

Einsatzbericht:
Ein umgestürzter Baum blockiert die Hohenbinder Straße kurz vor dem Abzweig nach Heim Gottesschutz.



Nach oben

Einsatzanlass Umgstürzter Baum

Datum:  16.12.2005

Uhrzeit: 13:56

Einsatzbericht:
Ein umgestürzter Baum blockiert die Uferpromenade am Dämeritzsee.




Nach oben

Einsatzanlass Technische Hilfeleistung

Datum:   23.05.2005

Uhrzeit:  10:52

Einsatzbericht:
Ein Lkw fuhr auf der BAB 10 in Höhe von km 34,3 auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde verletzt. Am Einsatzort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Grünheide und Erkner. Die FF Grünheide stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst. Die Kräfte aus Erkner brauchten nicht mehr eingreifen.

Nach oben

Einsatzanlass Technische Hilfeleistung

Datum:  26.01.2005 

Uhrzeit: 04:00

Einsatzbericht:
Ein Kleintransporter geriet auf dem Fahrstreifen in Richtung Süden in die Mittelleitplanke. Dabei durchbohrte die abgerissene Leitplanke das Fahrzeug und den Fahrer. Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Unfallstelle. Eine Person wurde getötet und eine Person verletzt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und band auslaufende Schadstoffe mit Bindemittel. Die getötete Person wurde aus dem Fahrzeugwrack geborgen.

Nach oben

Einsatzanlass Technische Hilfeleistung

Datum: 12.01.2005

Uhrzeit: 10:52

Einsatzbericht:
Ein Pkw Wartburg geriet in Fahrtrichtung Fürstenwalder Straße auf die linke Straßenseite und stieß hier gegen einen Baum. In der Folge kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen. Durch den Rettungsdienst konnten zwei verletzte Personen aus dem Pkw befreit werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr liefen Kraft- und Betriebsstoffe aus. Der Brandschutz wurde sichergestellt und auslaufende Schadstoffe mit Bindemittel aufgenommen.
 

Nach oben

Einsatzanlass Pkw-Brand

Datum:  06.01.2005

Uhrzeit: 13:02

Einsatzbericht:
Ein Pkw geriet kurz hinter dem AB-Dreieck Spreeau in Brand. Von der Leitstelle wurden die FF Friedersdorf und Erkner alarmiert. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte aus Friedersdorf führten die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr durch. Der Pkw brannte aus. Die Kräfte der FF Erkner kamen nicht mehr zum Einsatz.
 

Nach oben